Aus tiefen Kellern soll er kommen...

Der gesamte Ausbau unserer Weine, angefangen mit der Lese und der anschließenden Pressung der Trauben erfolgt nach dem Motto: So schonend wie möglich, so langsam wie nötig.

Die Gärung und Lagerung unserer Weine erfolgt bei niedriger Temperatur, dies hat zur Folge das die Gärung (im Gegensatz zur Massenproduktion) sehr langsam verläuft. Wir geben unseren edlen Tropfen genügend Zeit sich zu dem zu entwickeln was uns später im Glas große Freude bereitet.

Der große Vorteil dieser Methode ist, dass die diffizilen und filigranen Geschmacksnuancen erhalten bleiben.

Eigentlich bestimmen unsere Weine fast schon selbst wann sie reif genug sind sich in Flaschen abfüllen zu lassen. Der genaue Termin der Flaschenabfüllung wird aber definitiv durch die Reifeentwicklung der Fassweine bestimmt.

Die anschließende Lagerung in Flaschen erfolgt mit praktisch idealen Bedingungen von nahezu konstant 12 °C und über 80 % relativer Luftfeuchtigkeit in unserem über hundertjährigen Bergkeller.


Kellerführungen
 Mit interessierten Weinfreunden, Weinkennern und solche die es noch werden möchten, machen wir gerne Führungen durch unsere Weinkeller und Weinberge.
Genießen Sie eine dieser Führungen a
Weiterlesen......